Juden sind...


Ziel: Auseinandersetzung mit dem Thema Antisemitesmus
Zielgruppe:
Jugendgruppen und Schulklassen
Umfang: 2 Tage
Ansprechpartner: Lisa Hempel

Inhalte/Methoden: Immer wieder sind wir mit antisemitischen Äußerungen konfrontiert, ob in der Schule, im Freizi oder in Sozialen Medien, wie Facebook oder YouTube. Diese sind nicht immer klar zu erkennen, zu benennen und dementsprechend auch schwierig zu kritisieren, insbesondere wenn sich judenfeindliche Vorurteile durch eine vermeintliche Kritik an Israel Bahn brechen. Gemeinsam mit euch wollen wir den Fragen nachgehen was israelbezogenen Antisemitismus ausmacht, wo er zutage tritt und wie sich dieser kritisieren lässt.

Wir wollen uns gemeinsam mit euch dem Thema Antisemitismus annähern, uns austauschen und diskutieren: Was genau ist Antisemitismus? Wo kommt er her? Wie äußert sich Antisemitismus heute? Und was hat das mit mir zu tun? Wie kann ich Antisemintismus entgegen treten?